Urs Padrun
Architekt HFG SWB
Jassetta 89A
CH–7545 Guarda
u.padrun@urspadrun.ch
www.urspadrun.ch

Büro
Sur Prassuoir 23
CH–7543 Lavin
+41 81 860 09 20
+41 79 506 68 65

Projekt- und Archivdokumentation sind eine Auswahl gebauter Projekte seit 1995

Mitarbeitende

Rebekka Kern
Architektin, Innenarchitektin FH
r.kern@urspadrun.ch


Sonja Waltert
Architektin, Innenarchitektin FH
s.waltert@urspadrun.ch


Ehemalige / freie Mitarbeitende, Praktikant*innen

1995 – 2003 Marisa Estévez, Padrun & Estévez Architektur
Ab 2001
Meindert Versteeg, Annabelle Breitenbach,
Patrizia Roos, Andri Bischoff, Sandra Handte, Dietmar Otto,
Men Claglüna, Anja Müller, Yasuko Wada, Stefan Spechtenhauser

CV

Jahrgang 1965, aufgewachsen in Chur
Lehre als Hochbauzeichner bei Peter Zumthor 1982-1986
Höhere Fachschule für Gestaltung, HFG Basel
Fachklasse Innenarchitektur, Produkt- und Baugestaltung 1987–1991
Praktikum und Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in Basel, Zürich und Los Angeles
Selbstständige Tätigkeit als Architekt / Innenarchitekt seit 1993


Stiftungsrat Fundaziun Nairs, Scuol, Zentrum für Gegenwartskunst
Stiftungsrat Fundaziun pro Guarda


2016, 2018, 2020 Dozent FhGR Chur
CAS Weiterbildung, Weiterbauen am Gebäudebestand
2020 FH GR Chur, Gastdozent 6. Semester
Konstruktion, Bauen am Gebäudebestand


Impressum

Konzept und Gestaltung Büro 146
Programmierung Bänziger Hug
Fotos Nelly Rodriguez
Text ohne Angaben Urs Padrun

Ausstellungen

Projekt Chasa Reisgia, Ftan
Ausstellungsbeitrag von 26 internationalen Projekten Bauen und Wohnen in Gemeinschaft

2015/16
im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt DAM

2016
Vorarlberger Architekturinstitut vai

2017
Architektenkammer München


Publikationen

2019
Hochparterre Themenheft Im Unterengadin

2017
Deutsche Bauzeitung & Hochparterre
Sanierungs- und Erweiterungsprojekt Zentrum für Gegenwartskunst Nairs, Scuol
Architektengemeinschaft Urs Padrun & Christof Rösch

2015
Projekt Chasa Reisgia, Ftan
Ausstellungsbeitrag von 26 internationalen Projekten Bauen und Wohnen in Gemeinschaft
Birkhäuser Verlag Basel
Publikation zur Ausstellung Bauen und Wohnen in Gemeinschaft

2014
Bauen in Graubünden,
Bündner Heimatschutz & Hochparterre
Architekturführer zu 100 zeitgenössischen Bauten in Graubünden

2011
Hochparterre. Ausgabe April
Weiterbauen am Land, Studien Verlag Innsbruck

2009
Himmelswandern und Felsentherme, Architekturwandern, Rotpunktverlag

2004
Umbauen, Architekturpreis Reiners Stiftung, DVA Verlag

2003
Holzarchitektur im Detail
, DVA Verlag

2002
Graubünden Holz,
Elementhaus in D–Rhön

1999 / 2000
Architekturmagazine: Atrium, Ideales Heim, Umbauen & Renovieren

nach oben
Privacy Policy: OK / Lesen